Fassadenreinigung

Seit 1980 Ihr Partner für Fassadenreinigung aus Bochum

Stark beanspruchte Objekte, insbesondere historische Gebäude, sind durch langjährige Witterungseinflüsse oft nicht nur unansehnlich, sondern in Ihrer Substanz geschädigt. Salzausblühungen, Abplatzungen, Risse, Flecken, Schimmel und Durchfeuchtung sind nur einige der Schadensbilder, die auftreten können.

Die häufigsten Ursachen dafür sind fehlende oder schadhafte Außenabdichtungen, Setzungen und Umweltbelastungen. 1% Feuchtigkeitszunahme im Mauerwerk erhöht den Wärmedurchgang um ca. 20%! Energieeinsparung und nasse Wände sind nicht vereinbar. Die Dämmwirkung des Mauerwerks reduziert sich bis auf die Hälfte – der Energieaufwand muss fast verdoppelt werden.

Die Hochdruckreinigung einer Fassade sollte sehr vorsichtig mit einer Flachstrahl-Lanze im Kreuzverfahren durchgeführt werden.

Ein toller Reinigungserfolg. Der ursprünglich Rotton der Fassade ist wieder da.

Nach Vorwässern, Einsetzen der Reinigungslösung und Einhaltung der Einwirkzeit, wird der gelöste Schmutz mit dosierter Hochdrucktechnik abstrahlt. Bei starker Verschmutzung muss der Vorgang mehrfach wiederholt werden.

Nach Vorwässern, Einsetzen der Reinigungslösung und Einhaltung der Einwirkzeit, wird der gelöste Schmutz mit dosierter Hochdrucktechnik abstrahlt. Bei starker Verschmutzung muss der Vorgang mehrfach wiederholt werden.

So kann sich die Fassade wieder sehen lassen. Ein teurer Anstrich kann noch warten.

Hier eine “weiche Natursteinfassade aus Sandstein”. Durch die waagerechte Montage ist die Fensterbank den Witterungseinflüssen und den Schmutzanlagerungen nahezu schutzlos ausgesetzt. Die Porosität verstärkt die Einwirkungen zusätzlich.

Durch genau aufeinander abgestimmte Reinigungschemie, Mechanik, Temperatur und Einwirkzeiten konnte die Fensterbank wieder in Neuzustand versetzt werden.

Putzfassaden gehören zu den dankbarsten Untergründen. Das Reinigungsergebnis ist offensichtlich hervorragend.

Die Reinigungschemie wirkt so schonend, dass nicht einmal die Fenster abgedeckt werden müssen. Die Waschflotte ist biologisch abbaubar und muss nicht gesondert aufgefangen und/oder entsorgt werden.